Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Bestattungsvorsorge in Fürstenwalde und Umgebung

„Das Sterben gehört zum Leben, nicht zum Tod.“ Ludwig Marcuse

Der Tod ist ein Thema, mit dem man sich normalerweise nicht gerne beschäftigt. Sich Gedanken über ihn zu machen, sorgt für ein mulmiges Gefühl und macht vielleicht auch ein bisschen Angst. Doch wir alle wissen, dass kein Leben unendlich ist und es vom einen auf den anderen Moment vorbei sein kann. Überlassen Sie nichts dem Zufall und bestimmen Sie jetzt schon, wie im Todesfall gehandelt werden soll! Die Bestattungsvorsorge regelt zudem alle finanziellen Rahmenbedingungen, sodass Ihre Familie entlastet wird und sich im Fall des Falles mit dem wichtigen Thema der Trauerbewältigung befassen kann.

Wir von Bestattungshaus F. Brunn nehmen Sie im Rahmen der Bestattungsvorsorge vertrauensvoll an die Hand und bieten Ihnen unsere einfühlsame und kompetente Unterstützung an.

Persönliche Wünsche über den Tod hinaus bewahren mit zuverlässiger Bestattungsvorsorge

Als Bestatter mit langjähriger Berufserfahrung wissen wir, was im Hinblick auf Bestattungen zu beachten ist. Alle individuellen Wünsche halten wir für Sie schriftlich fest. Auch die Bestattungskosten können Sie mit uns bereits vorab regeln. Bei unserem Bestattungsinstitut mit Sitz in Fürstenwalde erfahren Sie, wie eine sinnvolle Bestattungsvorsorge aussehen kann, sodass jeder die beste Lösung für sich findet.

Haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, ob Sie im Rahmen einer Erdbestattung oder einer Feuerbestattung beigesetzt werden möchten? Wir erklären Ihnen die einzelnen Bestattungsarten und vermerken Ihre Wünsche im ersten Teil eines Bestattungsvorsorgevertrags

 

Zudem kann schriftlich fixiert werden, welche Grabart Sie sich wünschen, auf welchem Friedhof Sie beigesetzt werden möchten und wie die Trauerfeier gestaltet werden soll. Die Bestattungsplanung schon zu Lebzeiten nach den eigenen Vorstellungen geregelt und Verantwortung für sich übernommen zu haben, hinterlässt ein sicheres Gefühl.

Finanzielle Vorsorge durch Sterbegeldversicherung und Treuhandvertrag

Eine Bestattung ist nicht nur eine emotionale Belastung und organisatorischer Aufwand, sondern kann auch finanziell zu Buche schlagen. Der zweite Teil des Bestattungsvorsorgevertrags umfasst daher die Bestattungskosten. Unsere enge Zusammenarbeit mit Treuhandgesellschaften garantiert eine optimale und sichere Betreuung in Bezug auf die Finanzierung Ihrer Bestattung. Sowohl mit einer Sterbegeldversicherung als auch mit einem Treuhandvertrag sorgen Sie finanziell vor und sichern ab, damit Ihre Bestattungswünsche auch wirklich erfüllt werden.

Wenn Sie sich für die Sterbegeldversicherung entscheiden, zahlen Sie eine vorab festgelegte Versicherungssumme in Raten, die nach Ihrem Tod an die Hinterbliebenen ausgezahlt wird. Die Kosten für die Sterbegeldversicherung hängen von mehreren Faktoren wie dem Alter des Versicherungsnehmers ab. Wir informieren Sie über Ihre individuellen Möglichkeiten.

Mit dem Treuhandvertrag sind Sie enger an unser Bestattungsunternehmen gebunden. Auf Basis des persönlichen Gesprächs stellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag zusammen und legen die vereinbarte Summe als Treuhandvermögen an. Im Todesfall haben wir Zugriff auf Ihr Treuhandkonto und erledigen alle im Vertrag festgehaltenen Punkte.

Was kostet die Bestattungsvorsorge?

Die Kosten der Bestattungsvorsorge unterscheiden sich je nach Ihren Wünschen. Großen Einfluss haben die Bestattungsart sowie die Ausrichtung der Trauerfeier. Vor Abschluss des Bestattungsvorsorgevertrags beraten wir Sie daher umfassend und selbstverständlich kostenfrei. Damit möchten wir sicherstellen, dass Sie sich rundum gut betreut fühlen, bevor wir einen maßgeschneiderten Vertrag zur Bestattungsvorsorge für Sie aufsetzen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen Ihnen auch bei Fragen rund um die Bestattungsvorsorge jederzeit zur Verfügung.

Zum Seitenanfang